Diese Seite verwendet Cookies. Um alle Funktionen der Webseite nutzen zu können, stimmen Sie bitte zu. Infos über unsere Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Zusätzlich bestätigen Sie bitte, dass Sie über 18 Jahre alt sind.
CBD und Sport, bessere Regeneration und mehr Power!

CBD und Sport

Aktive Filter

CBD und Sport: Ein unschlagbares Team

CBD-Öl entwickelt sich seit einigen Jahren vom Geheimtipp unter Naturheilkundlern immer mehr zu einer medizinischen Wunderwaffe und zudem zu einem Alltagspräparat, das in weiten Teilen der Bevölkerung vielfältige Anwendung und begeisterte Anerkennung findet. Kein Wunder also, dass auch Sportler das potente Öl längst als nützlichen Helfer in verschiedenen Lebens- und Wettbewerbslagen entdeckt haben. Lesen Sie in diesem Beitrag, was CBD-Öl eigentlich ist, welche positiven Auswirkungen es auf den Organismus haben kann und warum CBD und Sport ein geradezu perfektes Duo bilden.

Kleiner Exkurs: Was ist CBD-Öl überhaupt?

CBD ist die Abkürzung für eine natürliche Substanz, die von der weiblichen Hanfpflanze produziert wird, das sogenannte Cannabidiol. Zur Gewinnung von CBD-Öl werden ausschließlich Pflanzen des praktisch rauschmittelfreien Nutzhanfes verwendet, aus denen man nach der Ernte mithilfe hochwertiger Öle das Cannabidiol auslöst. Im Gegensatz zum THC, das in nennenswerter Konzentration nur im Rauschhanf vorkommt, hat CBD keine unerwünschte psychotrope Wirkung. Dafür bringt es jedoch eine ganze Bandbreite durchaus erwünschter Wirkungen mit.

  • CBD wirkt beruhigend, angstlösend und psychisch stabilisierend.
  • Es hat entkrampfende und entspannende Eigenschaften.
  • CBD kann Entzündungen und Schmerzen hemmen.
  • Als Antioxidans kann es Freie Radikale unschädlich machen.

Vor allem die Medizin hat CBD-Öl in den letzten Jahrzehnten intensiv erforscht und nutzbar gemacht. Wesentliche Fortschritte erzielten die Wissenschaftler zum Beispiel in der Therapie von auf Schädigungen des Zentralen Nervensystems zurückzuführende Spastiken. Aber auch bei ganz anders gelagerten Krankheiten wie Angst- und Zwangsstörungen, Depressionen oder chronischen Entzündungen gilt CBD-Öl inzwischen als wirksame Medikation.


CBD, Regeneration, Leistungssteigerung und die WHO

Über Sportmediziner fand CBD-Öl schließlich Eingang zunächst in den Spitzen- und schließlich in den Breitensport. Heute ist CBD-Öl ein unter Profi- und Amateursportlern gleichermaßen geschätztes Präparat, das sie zur Behandlung leichterer Beschwerden und Schmerzen sowie zu einer für den Organismus sehr gut verträglichen Form der allgemeinen Regeneration und Leistungssteigerung nutzen. Übrigens völlig legal. Denn nicht nur die WHO hat CBD im November 2017 als unbedenklich eingestuft. Auch die World Anti-Doping Agency WADA erlaubt Sportlern die Einnahme von rauschmittelfreiem CBD-Öl ausdrücklich.

Dass CBD und Sport gut zueinander passen, liegt natürlich am bereits erläuterten Wirkspektrum des CBD. Doch wie sieht das in der Praxis aus?

  • Jede längere sportliche Aktivität verursacht zahlreiche kleine Verletzungen im Muskelgewebe Ihres Körpers. Dadurch entstehen Mikro-Entzündungsherde. Diese sind ungefährlich, führen aber zu Belastungsschmerzen. CBD kann die Folgen solcher Mikro-Inflammationen positiv regulieren und dabei gleichzeitig Regeneration und Wachstum Ihrer Muskeln fördern.
  • Da CBD Einfluss auf das körpereigene Cannabinoid-System hat, ist es bei leichteren Sportverletzungen in der Lage, Ihr Schmerzempfinden zu modulieren und so zu Ihrer schnelleren Wiederbelastbarkeit beizutragen.
  • Die entkrampfende Wirkung von CBD-Öl kann zur Lockerung Ihrer Muskulatur führen und diese widerstandsfähiger, geschmeidiger und belastbarer machen.
  • Bei jeder Trainingseinheit produziert Ihr Stoffwechsel verstärkt Freie Radikale, die Ihrem Organismus schaden und rasch abgebaut werden müssen. Für diesen Abbau benötigt der Körper Antioxidantien. Vieles spricht dafür, dass CBD ein überaus potentes Antioxidans ist.
  • Durch seine angstlösende und die Psyche aufhellende Wirkung kann CBD-Öl Sie aktivieren und mobilisieren, Ihre Leistungsbereitschaft und Ihre Ausdauer steigern.

CBD-Öl für Sportler: Die Mischung macht's

Speziell für Sie als Sportler haben die Spice-Extract-Experten der österreichischen Qualitätsmarke Greenfield eine im Spannungsfeld von CBD und Sport positionierte CBD-Produktserie entwickelt, die es in sich hat. Exakt für drei definierte Zielbereiche formuliert - Aktivierung, Ausdauer und Regeneration - überzeugt sie nicht zuletzt durch einen Mix hochwertiger, auf den jeweiligen Zweck abgestimmter Bio-Öle. Ebenfalls an Bord: Eine Extraration an Terpenen, Mineralien und Flavonoiden.

Profi-Tipp: Was CBD für Regeneration, Ausdauer und Aktivierung bedeuten kann, kann Hanfprotein für Ihren gezielten Muskelaufbau bedeuten. Denn Hanfprotein ist sehr gut als effizienter Eiweißlieferant geeignet. Das aus Hanfsamen hergestellte Hanfprotein-Pulver ist zudem reich an natürlichen Ballaststoffen.